1. Spielplan

Spieltag: 21  Datum: 28.04.2013  Saison: 12/13

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

Heim Gast Anstoß Ergebnis
TSV Aurich TSV Großglattbach II 15:00 7:0
FC Gündelbach II TSV Mühlhausen/Enz 13:15 0:5
FV Markgröningen II SV Walheim II 13:15 6:2
SV Sternenfels TSV Häfnerhaslach II 15:00 7:0
SV Riet TSV Ensingen II 15:00 4:2
SC Hohenhaslach II FV Roßwag II 13:15 0:3

Spielfrei: TSV Wiernsheim II

TSV Bericht - Auricher können zufrieden sein

Aurich (nic) – Heute fand am Auricher Sportplatz mehr als nur ein Fußballspiel statt. Der Auricher Kindergarten bot zusätzlich zum gewöhnlichen Speisen- und Getränkeangebot selbst gebackenen Kuchen, Pommes und eine Tombola an. Der Erlös soll zur Erneuerung der renovierungsbedürftigen Kindergartenküche beitragen. Es waren sehr viele Gäste da und der Kindergarten machte einen guten Umsatz. Der TSV Aurich hat den Tabellennachbarn Großglattbach mit 7:0 deklassiert. Von Beginn an waren die Auricher den Großglattbachern deutlich überlegen. Schon in der 8. Minute fiel das erste Tor für Aurich durch Fabian Strecker. Gerade einmal fünf Minuten später schoss Lukas Öhler das 2:0. Ein weiteres Tor schaffte Fabian Strecker in der 21. Minute. Das letzte Tor der ersten Halbzeit erzielte schließlich Christian Vogel in der 32. Minute. Eigentlich hätten es noch mehr Tore sein können, doch der Schiedsrichter pfiff auch beim dritten Handspiel von Großglattbach keinen Elfmeter für Aurich. In der zweiten Halbzeit ging es rasant mit dem Sammeln von Toren weiter. Zum dritten Mal brachte Fabian Strecker in der 57. Minute den Ball ins Netz. In der 58. Minute kam das erste und letzte Mal Farbe ins Spiel. Der Großglattbacher Roman Schäfer kassierte die erste gelbe Karte wegen wiederholten Foulspiel. Den ersten Spielerwechsel auf Seiten der Auricher gab es in der 59. Minute. Daniel Heyd betrat für Fabian Strecker das Feld. Christian Vogel schien sich mit einem Schuss ins Tor noch nicht zufrieden gegeben zu haben, denn in der 67. Minute traf er noch einmal. Das 7:0 und somit auch das letzte Tor in dieser Partie schoss Thomas Lämmle in der 73. Minute. Daraufhin gab es noch zwei Spielerwechsel beim TSV Aurich. In der 73. Minute wechselte Moritz Hahl Thomas Lämmle aus und in der 79. Minute ging Timothy Holzhäuer für Sebastian Öhler auf das Feld. Während der zweiten Halbzeit gab es eine Phase, in der es schien, als wollte von den Auricher Spielern jeder noch ein Tor schießen. In dieser Zeit ließ die Technik ein wenig zu wünschen übrig. Doch die Fußballer schafften es dann doch wieder, zurück ins Spiel und zeigten Leistung. Insgesamt hatte der TSV Aurich deutlich mehr Ballbesitz als der TSV Großglattbach. So hatte heute wohl der Auricher Kindergarten, sowie der TSV Aurich eine schöne Erfolgssträhne.

 

 

Aurich: Bernd Hausmann, Thomas Lämmle (73. Moritz Hahl), Christoph Lämmle, Sebastian Öhler (79. Timothy Holzhäuer), Christian Vogel, Kerim Gür, Christian Buchgraber, Jörg Hausmann, Lukas Öhler, Fabian Strecker (59. Daniel Heyd), Stefan Bohlinger

 

 

Schiedsrichter: Erich Dorn

 

 

 

 

 

 

 

Weitere Spielpläne mit TSV Berichten: