1. Spielplan

Spieltag: 22  Datum: 08.05.2011  Saison: 10/11

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

Heim Gast Anstoß Ergebnis
SV Sternenfels TSV Aurich 15:00 3:1
TSV Kleinglattbach II TSV Großglattbach II 13:15 5:0
SV Iptingen II TSV Ensingen II 13:15 8:1
TSV Nussdorf II VFB Vaihingen/Enz II 13:15 0:3
FC Gündelbach II SV Horrheim II 13:15 2:5
SV Riet TSV Häfnerhaslach II 15:00 3:0

Spielfrei: Spfr Großsachsenheim

TSV Bericht - SV Sternenfels setzt sich durch

Sternenfels (jf, uk)- Im Verfolgerduell der Kreisliga C5 hat der SV Sternenfels überraschend klar den Ton angegeben. Das Team von Trainer Imam Özalp besiegte den TSV Aurich mit 3:1. Bis zur 10. Minute hatten Simon Schäfer mittels Elfmeter und Denis Christian für das 2:0 gesorgt. Nach dem 3:0 von Ronny Kastner war die Partie bereits in der 55. Minute zugunsten der Kicker aus Sternenfels entschieden. Für Aurich traf Timothy Holzhäuer (84.) In einer intensiv geführten Partie stellten die Sternenfelser lange das deutlich aggressivere Team. Aurich setzte vor der Pause keine Impulse für die Offensive und leistete sich viele Fehler in der Abwehr. Alles in allem war die spielerische Leistung nicht ausreichend genug, weshalb der Sieg des Konkurrenten verdient ist. Sternenfels hatte gerade im ersten Durchgang ein deutliches Chancenplus. „Jeder war gewillt sein Bestes abzurufen, vielen Akteuren war jedoch eine gewisse Nervosität oder gar Schläfrigkeit anzumerken, ein Problem das im Kopf anfängt. Kopfsache heißt aber auch, die Köpfe jetzt hoch zu halten und in den letzten Spielen, wieder das andere Gesicht zu zeigen. Unser Ziel war es im Verlauf der restlichen Saison so viele Punkte wie möglich zu sammeln. Das haben wir in Sternenfels nicht geschafft. Nichts desto trotz haben wir bisher eine tolle Saison gespielt“, lobte Aurichs Trainer Wein. Drei Spieltage vor Saisonende kann es der TSV Aurich nicht mehr aus eigener Kraft schaffen, den  Aufstiegs- Relegationsplatz zu belegen.

 

Bernd Hausmann, Poljak, Stefan Bohlinger, (20.Min. Buchgraber), Heyd, Sebastian Öhler, Lämmle, Vogel (45. Min. Strübel), Härle, Elmedin Redzic, Hornickel (75. Mi. Budday), Holzhäuer

Weitere Spielpläne mit TSV Berichten: