1. Spielplan

Spieltag: 14  Datum: 05.12.2010  Saison: 10/11

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

Heim Gast Anstoß Ergebnis
TSV Aurich SV Horrheim II 15:00 4:0
SV Iptingen II TSV Großglattbach II 12:15 4:1
VFB Vaihingen/Enz II TSV Kleinglattbach II 12:15 2:1
SV Riet FC Gündelbach II 14:00 12:0
TSV Häfnerhaslach II Spfr Großsachsenheim 12:15 2:6
TSV Nussdorf II SV Sternenfels 12:15 0:3

Spielfrei: TSV Ensingen II

TSV Bericht

Aurich (jf)- Durch Tore von zweimal Beck, Lämmle und Reutter hat der TSV Aurich das erste Spiel in der Rückrunde gewonnen. Am Ende wurde die Zweite Mannschaft von SV Horrheim mit 4:0 besiegt. Nach einem verhaltenen Start beider Mannschaften war es Michael Beck, der nach einem Freistoß von Christian Vogel in der 21. Minute genau richtig stand und das 1:0 erzielte. Horrheim hat danach mehr vom Spiel, aber die besseren Torchancen hatten die Auricher. So war es Thomas Lämmle vorbehalten, kurz vor der Halbzeitpause, den zweiten Treffer für den TSV zu erzielen. Bei klirrender Kälte aber dennoch guten Platzverhältnissen starteten die Blauen mit mehr Druck in die zweite Hälfte und kamen weiter zu zahlreichen großen Chancen – Hornickel (48./52.) und Beck (55.) konnten den Ball jedoch nicht im gegnerischen Tor unterbringen. Ab der 61. Minute spielten die Gastgeber in Unterzahl. Zarko Poljak sah von Schiedsrichter Michael Sidiropoulos aus Illingen, wegen wiederholten Foulspiels die Gelb-Rote Karte. Das erlösende 3:0 fiel nach einer Vorlage von Adrian Strübel. Michael Beck konnte den TSV Aurich mit seinem zweiten Treffer in diesem Spiel die Führung weiter ausbauen (75.). Die Zweite Mannschaft aus Horrheim resignierte und gab sich nach diesem Rückstand auf. Der Widerstand war damit gebrochen. Der kurz zuvor eingewechselte Simon Reutter nutzte ein grandioses Zuspiel von Hornickel zum umjubelten 4:0 Endstand. (80.)

In seinem ersten Aktiven Einsatz war es für Reutter das erste Pflichtspieltor in Himmelblau. "Im Moment fühlt man eher Erleichterung als unbändige Freude", blieb Coach Wein dennoch verhalten.

Halbzeitstand: 2:0

Weitere Spielpläne mit TSV Berichten: