1. Spielplan

Spieltag: 3  Datum: 14.09.2014  Saison: 14/15

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26

Heim Gast Anstoß Ergebnis
TSV Aurich SC Hohenhaslach II 19:00 7:0
TSV Hochdorf / Enz TSV Ensingen II 15:00 2:0
TSV Mühlhausen/Enz TSV Großglattbach II 19:00 4:1
FV Roßwag II Spfr Großsachsenheim II 13:15 3:7
TSV Wiernsheim SV Sternenfels II 15:00 9:0

Spielfrei: TSV Häfnerhaslach II, FC Gündelbach II

TSV Bericht - Ein Tor geht noch!

Aurich (nic) - Das Warten auf das Nachholspiel TSV Aurich gegen SC Hohenhaslach schien positive Auswirkungen auf die Motivation der Auricher gehabt zu haben. Schon drei Minuten nach Anpfiff zeigte Moritz Hahl mit einem Schuss ins Netz, dass die Partie für den SC Hohenhaslach kein Kinderspiel werden würde. Dennoch konnten die Gäste nicht viel gegen den Kampfgeist der Auricher ausrichten. Andreas Frei wagte in der 12. Minute einen pfeilschnellen Distanzschuss, der wider aller Erwartungen im Tor landete und die Zuschauer zum Staunen brachte. Hahl griff erneut an und flankte auf Marc Schwab. Dieser versenkte den Ball treffsicher. Daniel Heyd geschah in der 23. Minute ein kleines Missgeschick, das man ihm als Auricher allerdings gerne vergibt. Aus dem Versuch einer Flanke wurde ein Tor. Auch den 5:0 Treffer führte Heyd nach einer eher undurchsichtigen Situation auf engstem Raum vor dem Tor ins Eckige. Nach der Halbzeitpause war die Frustration der Hohenhaslacher deutlich zu spüren. Die Stimmung kippte und der Spielstil wandte sich in eine aggressive Richtung. Schiedsrichter Klaus Kintzel musste in der 49. Minute seine gelbe Karte auspacken und dem Hohenhaslacher Michael van Welzen vorzeigen. Die Schnecken unterbrachen ihre Torserie nach der Halbzeitpause allerdings nicht. Hahl schoss in der 51. Minute sein zweites Tor in dem Spiel. Auch der Auricher Torschütze Heyd musste in der 85. Minute gelb einstecken. Zum Ende der Partie hin machten die Auricher noch einmal richtig Tempo. Sie waren ganz offensichtlich auf ein weiteres letztes Tor aus. Und dieses verdiente sich Thomas Lämmle auch in letzter Minute. So verabschiedeten sich die beiden Mannschaften mit einem 7:0 Ergebnis.

 

 

Aurich: Matthias Stricker, Thomas Lämmle, Christoph Lämmle, Sebastian Öhler, Daniel Heyd, Andreas Frei (83. Jörg Hausmann), Andre Beck, Christian Buchgraber, Lukas Öhler, Marc Schwab (22. Robin Schwarz (75. Stefan Bohlinger)), Moritz Hahl

 

 

Schiedsrichter: Klaus Kintzel

 

Weitere Spielpläne mit TSV Berichten: