Herzlich Willkommen bei den D - Junioren

Saison 2016/2017

"Die D-Junioren des TSV Aurich spielen in der Saison 2016/2017 in der Spielgemeinschaft SGM Nussdorf/Iptingen/Großglattbach als Gastspieler "

 

 

Wir wünschen den D-Junioren einen guten Start und viel Erfolg im Spielzeit 2016/2017!!

Das Trainerteam:

Trainer D:

 

Trainingszeiten 

Kontakte

 

 


Bezirk Enz/Murr / Leistungsstaffel:

 

Spielplan

Ergebnisse

Tabelle

TSV- Jugendberichte :

 

 

 

Aus dem Archiv:

D-Junioren von der Saison 2010/2011

Es spielten in der Saison 2010/2011 die Spieler Nick Przyklenk, Nico Lutz, Dominik Bayer, Karlotta Kilpper, Talib Durak, Tayyip Pekmezci, Alexander Eberhardt, Johannes Junglaussen, Christian Müller. Mit diesen 9 Spielern erreichten Sie den 3 Platz mit 33 Punkten und 98:28 Toren. 

D -Jugend verliert Derby gegen Roßwag


Aurich, 20.11.2010 (ap). Im vorgezogen Spiel der D -Jugend standen sich nicht nur die Nachbarorte, sondern auch die Tabellennachbarn, dritter gegen vierter, gegenüber. Die Roßwager begannen sehr engagiert und gingen in der 13. Minute verdient in Führung. Ein Freistoß von Talib Durak, der leider nur das Aluminium traf, war einer der wenigen Auricher Lichtblicke in der ersten Halbzeit.
Nach dem Seitenwechsel sorgte Jakob Kilpper mit einem schönen Distanzschuss für den Ausgleich zum 1:1. Aber quasi im Gegenzug gelang den Gästen nach einem Eckball die erneute Führung. In der 45. Minute fiel mit dem 1:3 dann schon fast die Vorentscheidung. Doch durch den 2:3 Anschlusstreffer von Dominik Bayer schöpfte der TSV nochmals Hoffnung. Als die Auricher dann alles nach vorne warfen gelangen den Gästen durch schnelle Konter die Treffer zum 2:4 und 2:5 Endstand. Mit ein bisschen Glück geht dieses Spiel auch 3:3 oder 4:4 aus. Die Hausherren zeigten aber insgesamt, und besonders in der ersten Halbzeit, zu wenig Laufbereitschaft und kaum Aggressivität in den Zweikämpfen.
Leider überwintert man durch diese Niederlage nun auf dem undankbaren vierten Tabellenplatz.


D – Jugend: Arbeitssieg in Sternenfels

Mit nur 8 von 10 Spielern reiste die D-Jugend vergangenen Samstag zum SV Sternenfels. Kapitän Alexander Eberhardt und sein Team versuchten von Beginn an Druck aufzubauen, wählten aber zu oft den Weg durch die Mitte. Und hier gab es fast kein durchkommen da Sternenfels mit nahezu allen Spielern tief in der eigenen Hälfte stand. Ein schöner Distanzschuss von Karlotta Kilpper ging leider nur an die Querlatte. Umso überraschender fiel  dann in der 13. Minute die Führung für die Hausherren und Torhüter Nick Przyklenk musste das erste mal seit dem 12.10.2010 hinter sich greifen.Die Auricher ließen aber keineswegs nach, spielten weiter nach vorne und Dominik „Ebi“ Bayer, Alexander Eberhardt und Nico Lutz trafen innerhalb von fünf Minuten zur 1:3 Halbzeitführung. Nach der Halbzeit kamen die Gastgeber mit neuem Schwung aufs Feld, blieben aber ohne Erfolg. In der 40. Minute sorgte Talib Durak für die Vorentscheidung zum 1:4. Den 1:5 Endstand für Aurich stellte Nico Lutz in der 50. Minute her.
„Es war ein klassischer Arbeitssieg mit vielen Zweikämpfen, einigen unschönen Fouls des Gegners und ich bin wirklich stolz auf die Mannschaft. Sie hat sich durch den Rückstand nicht beeindrucken lassen und hat ihr Ding durchgezogen“, so der Trainer nach dem Spiel. Aufstellung in Sternenfels: Nick Przyklenk, Karlotta Kilpper, Tayyip Pekmeczi, Talib Durak, Alexander Eberhardt, Dominik Bayer (50. Min. Christian Müller), Nico Lutz.Es fehlten Johannes Jungclaussen und Jakob Kilpper.Für die D Jugend war es eine Englische Woche. Bereits am Dienstag, 09.11.2010, gewann man das Nachholspiel zu Hause gegen die SGM Unterriexingen/Oberiexingen mit 3:0.

Torfabrik D- Jugend

Aurich (ap)- Gut im Kurs steht nach 6 Spielen unsere D Jugend. Es stehen 12 Punkte und  39:9 Tore auf dem Konto. Trotzdem steht man in der Tabelle aktuell nur auf dem undankbaren 4. Platz. Dreimal gewann man in der laufenden Saison sage und schreibe mit 10:0.  Wobei die Saison am 18.09.2010 doch sehr unglücklich begann. Ohne einen einzigen Auswechselspieler reiste man zum ersten Saisonspiel zur SGM Hohenhaslach / Freudental und kassierte dort nach nach zwischenzeitlicher 1:2 Führung in der Nachspielzeit noch das 3:2 und stand am Ende mit leeren Händen da.  „Wenn Du pro Halbzeit 5-6 hundertprozentige Chancen vergibst, wird das im Fußball schon immer bestraft“, sagte der Trainer anschließend zu den enttäuschten Eltern und Spielern. Zum zweiten Auswärtsspiel ging es dann am 02.10.2010 zur  SGM Iptingen / Wiernsheim. Hier war Dominik Bayer gleich in der 1. Minute hellwach als er eine Unsicherheit des Iptinger Keepers ausnutze und zum 1:0 einschob. Dies war aber nur eines von insgesamt 4 Toren dass der Auricher Stürmer an diesem Tag zum 10:0 Auswärtssieg beigetragen hat. Am Samstag den 09.10.2010 kam der Tabellenführer aus Weil der Stadt nach Aurich. Doch die Mannschaft um Kapitän Alexander Eberhardt war hoch motiviert und führte bereits zur Halbzeit 4:0. Dank eines immer aufmerksamen Auricher Torwarts, der einige Großchancen zu Nichte machte, dauerte es bis zur 41. Minute bis den Gästen der Anschlusstreffer gelang. Am Ende hieß 6:2 für Aurich.

Zu einem Nachholspiel empfing man am Dienstagabend, 12.10.2010, den letzt jährigen Meister aus Vaihingen. Mit sehr viel Pech verlor man nach einer 1:0 Führung doch deutlich zu hoch mit 1:4. Wobei man den Gegner bis zur 30. Minute gut im Griff hatte. Doch an diesem Abend wollte der Ball einfach nicht ins gegnerische Netz. Neben Pfosten- und Lattentreffern von Dominik Bayer und Nico Lutz kam zum Pech an diesem Abend noch ein verschossener Strafstoß und ein Eigentor dazu. Zu seinem ersten Einsatz im Trikot des TSV Aurich kam an diesem Abend auch Neuzugang Christian Müller. Ein 2:2 wäre an diesem Abend mehr als verdient gewesen. Auch im Auswärtsspiel beim TSV Kleinsachsenheim am 16.201.2010  konnten die mitgereisten Auricher Eltern viele Tore bejubeln. Jakob Kilpper eröffnete das muntere Tore schießen in der 12. Minute und legte in diesem Spiel noch 3 weitere Treffer nach. Zur Halbzeit stand es bereits 8:0 für unsere D Jugend. Und auch als die Kleinsachsenheimer nach der Pause nochmals Gas gaben ließ die Auricher Abwehr um Tayyip Pekmeczi und Karlotta Kilpper nichts anbrennen. Und wenn doch mal was durchkam war Nick Przyklenk im Tor der Auricher zur Stelle. Am Ende hieß es 10:0 für die Auricher. Beim Heimspiel am vergangenen Samstag empfing man die D- Jugend aus Höpfigheim. Wieder einmal war es Dominik Bayer der in der 3. Minute den ersten Treffer des Spiels erzielte. Zwei im Nachschuss verwandelte Strafstöße von Alexander Eberhardt und Tayyip Pekmeczi sowie ein sehenswertes Freistoßtor von Talib Durak aus rund 16 Metern trugen zum Endergebnis von 10:0 für Aurich bei. Der Sieg stand zu keinem Zeitpunkt in Gefahr da die Auricher Abwehr erneut souverän stand. Am kommenden Samstag erwartet man zum Heimspiel in Aurich die D Jugend der SGM Unterriexingen / Oberriexingen. Verzichten müssen die Auricher  auch in diesem Spiel auf Johannes Junglaussen. Dieser wird verletzungsbedingt wohl noch 2-3 Wochen fehlen wird. Spielbeginn ist bereits um 11.00h.

 

Die Bilder zeigen Szenen aus den Spielen gegen Hohenhaslach, Wiernsheim und Höpfigheim.

 


 

Mit 33 Punkten und 56:46 Toren aus 16 Spielen beendeten die D-7 Junioren des TSV Aurich die Saison 2009 / 2010. Dies reichte immerhin für einen guten dritten Platz hinter den Mannschaften aus Vaihingen und Horrheim. Insgesamt ist Trainer Andreas Przyklenk mit dem Saisonergebnis zufrieden. Allerdings hat die Mannschaft zu viele Chancen ungenutzt gelassen und zu wenig aus der Distanz aufs gegnerische Tor geschossen. „Bei den wenigen Niederlagen waren wir oft körperlich deutlich unterlegen und man merkte einfach dass der Gegner hauptsächlich  Spieler des Jahrgangs 97 auf dem Platz hatte

und wir teilweise mit Spielern des Jahrgangs 99 angetreten sind“, so der Trainer.

 

Am 09.07.2010 hatte man mit der letzten Trainingseinheit, einem kleinen Grillfest, und einer kurzen Trainingseinheit für die anwesenden Eltern die Saison offiziell beendet.

 

Andreas Przyklenk ist zuversichtlich dass man auch in der Saison 2010 / 2011 wieder ganz vorne mitspielen kann. Hierfür werden noch Spieler des Jahrgangs 1998 und 1999 gesucht.

Erfolgreicher Rückrundenstart der D – Jugend


Aurich, 26.03.10 (ap) – Mit einem 2:0 gegen den SV Sternenfels und dem gestrigen 7:0 gegen die D-Jugend des SV Freudental ist die Auricher D–Jugend erfolgreich in die Rückrunde gestartet.

Mit den zwei Heimsiegen nacheinander konnte der dritte Tabellenplatz in der Kreisstaffel 2 gefestigt werden.

Besonders erfreulich ist, dass die Abwehr um Torhüter Nick Przyklenk in beiden Spielen ohne Gegentreffer blieb und der zweifache Torschütze Deniz Ugurlu das erste Kopfballtor der Saison erzielte.

Die weiteren Torschützen beim 7:0 Kantersieg waren Jaro Jungclaussen, Dominik Bayer, Johannes Jungclaussen, Alexander Eberhardt und Nico Lutz.